Menü

Kinderwunsch Tee Erfahrungen: Ein persönlicher Bericht

Updated 30.06.2024

Ich möchte meine persönlichen Erfahrungen mit Kinderwunsch Tees und Zyklustees teilen. Zu Beginn meiner Kinderwunschreise war mein Zyklus oft unregelmäßig, was mich frustrierte. Auf der Suche nach natürlichen Methoden stieß ich auf Zyklustees.

Bereits nach wenigen Wochen merkte ich eine Veränderung. Mein Zyklus wurde regelmäßiger, und ich fühlte mich ausgeglichener. Die sorgfältig abgestimmten Kräutermischungen halfen nicht nur meinem Körper, sondern auch meiner Seele.

Der Tee wurde zu einem festen Ritual in meinem Alltag. Die tägliche Tasse schenkte mir nicht nur Wohlbefinden, sondern auch Hoffnung. Für mich war es der perfekte Weg, meinen Körper sanft auf eine Schwangerschaft vorzubereiten. Ich kann es jeder Frau mit Kinderwunsch nur empfehlen.

Im nachfolgenden Bericht stelle ich dir meine Geschichte und meine drei Favoriten einmal genauer vor.

Meine persönliche Erfahrung mit Kinderwunschtees und Zyklustees:

Nach 7-8 Monaten unerfülltem Kinderwunsch fing ich an, mir Gedanken zu machen und wollte aktiv etwas unternehmen. Ich hatte schon länger das Gefühl, dass mein Zyklus “nicht ganz rund lief”. Über eine Freundin stieß ich auf Tees bei Kinderwunsch und Zyklustees, die die weiblichen Hormone auf natürliche Weise in Balance bringen sollten.

Ich las mich ein wenig zur Wirkweise dieser Tees ein (weiter unten genauer erklärt) und dachte: “Ein Versuch kann ja nicht schaden.” Ich begann mit einem Tee für die erste und zweiten Zyklushälfte, da bei mir die zweite Zyklushälfte deutlich verkürzt war und ich früh mit Schmierblutungen in dieser Phase zu tun hatte.

Bereits nach 1,5 Zyklen konnte ich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten. Ob es natürlich am Kinderwunsch Tee lag, werde ich nie erfahren, ich bin jedoch überzeugt, dass er seinen Anteil an meiner Schwangerschaft hatte. Daher empfehle ich ihn gerne an Freundinnen mit Kinderwunsch und auch an euch weiter.

Vita Et Natura Zyklustee 1 & 2 – mein Favorit!

Ich bekam diesen Zyklustee von Vita Natura® von meiner Freundin empfohlen, als ich nach dem Ende der Pilleneinnahme ein deutliches Ungleichgewicht in meinem Zyklus spürte. Um meine Zyklushälften bestmöglich zu unterstützen, entschied ich mich, diesen Tee auszuprobieren.

Vor unserem zweiten Kind war mein Körper schon wieder mehr in Balance, weshalb ich nur noch einen Zyklustee für den gesamten Zyklus nutzte. Dazu später mehr.

Vita Et Natura Zyklustee gibt es in zwei Sorten, jeweils abgestimmt auf die erste und zweite Zyklushälfte.
Der Vita et Natura® Zyklustee 1 ist eine sorgfältig zusammengestellte Kräutermischung, die den weiblichen Zyklus auf natürliche Weise unterstützen soll. Diese Mischung enthält unter anderem, Himbeerblätter, Rosmarin, Beifuß, Salbei und Holunderblütten. Himbeerblätter sollen zum Beispiel die Gebärmutter stärken.
Vita Et Natura Zyklustee 2 enthält Frauenmantel, Schafgarbe und Brennnessel. Frauenmantelkraut als Hauptbestandteil wird traditionell zur Regulierung des Zyklus und zur Unterstützung der Gebärmutterschleimhaut eingesetzt. 

Die Vorgänge im Körper der Frau während ihres Zyklus sind komplex. So geht es in der ersten Zyklushälfte vorrangig darum, dass sich ein Ei ausreift und ungefähr zur Zyklusmitte hin springt. In der zweiten Zyklushälfte wiederum, sollte sich die Gebärmutterschleimhaut ideal aufbauen, sodass die befruchtete Eizelle die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einnistung hat.

Vita Et Natura 1 habe ich vom ersten Tag meiner Periode bis hin zu Eisprung getrunken, den ich mittels Zervixschleim und Temperaturmethode ermittelt habe. Nach dem Eisprung habe ich in der zweiten Zyklushälfte auf Vita et Natura Zyklustee 2 gewechselt. Dieser enthält unter anderem Frauenmantelkraut und Schafgarbe.

Du erhältst die einzelnen Sorten bei Amazon oder aber auch als Komplett-Set.

Vita Et Natura® Zyklustee 1 und 2 'Probier Set' -...

Vita et Natura Zyklustee 1 und 2

Mein Favorit und daher auch meine Empfehlung für alle, die auf der Suche nach einem Zyklustee für die erste und zweite Zyklushälfte sind. 

Die Inhaltsstoffe der jeweiligen Tees sind auf die erste und zweite Zyklushälfte angepasst, damit du dich in jeder Zyklushälfte wohlfühlst. Auch toll: Die Zutaten sind zu 100 % in BIO-Qualität.

15,90 EUR Preis Bei Amazon prüfen

Ein Tee für den ganzen Zyklus? Dann bist du bei JoviTea genau richtig!

Wer auf der Suche nach einem Tee für den gesamten Zyklus ist, der ist bei JoviTea genau richtig. Hier kann ich euch den JoviTea Babytraum sehr ans Herz legen.

Die Inhaltsstoffe sind so ausgewählt, dass sie sowohl für die erste als auch zweite Zyklushälfte geeignet sind und insgesamt einen positiven Einfluss auf deinen Hormonhaushalt und infolgedessen deinen Zyklus haben kann. Nur ein Körper, bei dem die Hormone im Gleichgewicht sind, ist auch bereit für eine Schwangerschaft.

JoviTea® Babytraum Tee BIO Klapperstorch –...

JoviTea® Babytraum Tee BIO* (12 % Rabatt mit Code herzens-mama)

Mit seiner auf den gesamten Zyklus abgestimmten Zusammensetzung ist er perfekt geeignet für Frauen, die ihren Eisprung nicht genau bestimmen oder die ihren Zyklus insgesamt unterstützen wollen.

9,99 € 8,79 €

Gerade für Frauen, die nicht genau wissen, wann sie ihren Eisprung haben und folglich auch nicht genau festlegen können, wann die zweite Zyklushälfte beginnt und sie auf den zweiten Zyklustee wechseln müssen, ist der JoviTea Babytraum genau das richtige.

Mit ihm kannst du mitten im Zyklus starten und ihn auch den kompletten Zyklus jeden Tag trinken.

Vor meiner zweiten Schwangerschaft habe ich den JoviTea Babytraum getrunken. Ich habe ihn ca. 2 Zyklen, jeweils zweimal am Tag getrunken. Als ich nach insgesamt vier Übungszyklen dann endlich positiv testen konnte, habe ich ihn wieder abgesetzt und auf den JoviTea Glücklich schwanger gewechselt.

Zyklustee Testsieger
Zyklustees gibt es viele auf dem Markt, die besten stelle ich dir hier vor!

Zyklustees – Anwendung, Wirkung und Tipps

Wie wirkt der Kinderwunsch Tee?

Die Inhaltsstoffe der Zutaten in den Tees können eine positive Wirkung auf den weiblichen Hormonhaushalt haben. Bei einem unregelmäßigen Zyklus sind die für die Fortpflanzung benötigten Hormone oft in einem Ungleichgewicht. Die Phytohormone aus den Kräutern im Tee sorgen dafür, dieses Gleichgewicht wieder herzustellen. Nur ein Körper, bei dem die Hormone im Einklang sind, ist auch bereit für eine Befruchtung, eine erfolgreiche Einnistung und eine Schwangerschaft, die auch bestehen bleibt.

So unterstützt der Zyklustee 1 den weiblichen Körper bei der Bildung einer sprungreifen Eizelle und fördert so den Eisprung. Während der Zyklustee 2 durch die enthaltenen Zutaten den Körper beim Aufbau der Gebärmutterschleimhaut unterstützen kann und somit dafür sorgt, dass das befruchtete Ei ideale Bedingungen zur Einnistung vorfindet.

Die Anwendung

Beginnen könnt ihr jederzeit in eurem Zyklus, ihr müsst nicht erst darauf warten, dass eure Periode einsetzt. Achtet einfach nur darauf, ob ihr euch gerade vor oder nach dem Eisprung befindet, damit klar ist, mit welcher Sorte ihr startet.

Falls nicht anders vom Hersteller beschrieben, trinkt ihr ca. 3-4 Tassen Tee über den Tag verteilt. Mein Tipp: Macht euch im Büro oder Home-Office morgens eine große 1l Thermoskanne mit dem Tee fertig, und trinkt diese über den Tag verteilt bis zum (Feier-)Abend.

Wann von 1 auf 2 wechseln?

Einige Zyklustees bestehen aus zwei unterschiedlichen Sorten. Eine Sorte für die erste Zyklushälfte und eine für die Zeit nach dem Eisprung. Viele Frauen fragen sich nun, wann sie eigentlich wechseln sollten. Dies sollte immer erst NACH dem Eisprung passieren. Hierbei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, diesen zumindest grob zu bestimmen.

  1. Anhand von Ovulationstests: beginnt mit dem zweiten Tee am Tag NACH dem der Ovu wieder negativ geworden ist
  2. Anhand der Basaltemperatur: beginnt mit dem zweiten Tee bei abgeschlossener Auswertung
  3. Anhand der Zervixschleim-Beobachtung: beginnt mit dem zweiten Tee, sobald der ZS wieder deutlich schlechter wird
  4. Anhand der Muttermund-Beobachtung: beginnt mit dem zweiten Tee, sobald sich der Muttermund wieder schließt und fester wird.

Keinesfalls solltet ihr euch bei dem Wechsel von 1 auf 2 nur auf die Zyklustage verlassen. Nicht bei allen Frauen findet der Eisprung genau an ZT 14 statt (wie zum Beispiel Zyklusapps annehmen). Achtet auf eure eigenen Körpersignale, um nicht zu früh mit dem Zyklustee Nr. 2 zu starten.

Welche Nebenwirkungen gibt es bei Zyklustee?

Tatsächlich klagen einige Frauen über Nebenwirkungen, die in einem Zusammenhang mit den Tees stehen könnten. So berichten die einen zum Beispiel von starken Mittelschmerzen rund um die Zeit des Eisprungs. Wieder anderen berichten von verstärkten PMS-Beschwerden wie unreine Haut oder spannende Brüste nach dem Eisprung in der zweiten Zyklushälfte. Ob diese Nebenwirkungen wirklich auf den Tee zurückzuführen sind, kann nicht abschließend geklärt werden. Eine mögliche Erklärung kann aber auch sein, dass die Frauen, die einen Zyklustee zu sich nehmen, einfach verstärkt auf Ihre Symptome achten und somit sensibler werden für ihren eigenen Körper.

Kann es meinen Zyklus auch durcheinander bringen?

Ja, das ist durchaus möglich. Einige Frauen, die zuvor einen regelmäßigen Zyklus hatten, berichten insbesondere bei der Einnahme von Zyklustees, die aus zwei unterschiedlichen für die erste und zweite Zyklushälfte bestehen, davon, dass sich der Zyklus verschiebt. Einige sagen, dass ihr Eisprung zum Beispiel auf einmal deutlich später ist, andere wiederum berichten von einer kürzeren zweiten Zyklushälfte.

Solltest du eine solche Verschiebung in deinem Zyklus beobachten, empfehle ich dir, den Tee entweder geringer zu dosieren oder nur noch jeden zweiten Tag zu dir zu nehmen.

Häufige Fragen zu Zyklustees

Wann sollte ich mit Zyklustee 2 beginnen?

Mit dem Zyklustee 2 beginnst du nach dem Eisprung, der entweder durch den Frauenarzt oder mithilfe der Temperaturmethode bestätigt wurde.

Welcher Tee hilft am besten bei einem unregelmäßigen Zyklus?

Tees, die Frauenmantel enthalten, wird gemeinhin eine positive Wirkung auf den weiblichen Zyklus nachgesagt.

Welcher Zyklustee fördert die Einnistung?

Tees, die Eisenkraut enthalten, wird eine für die Einnistung fördernde Wirkung nachgesagt.

Wird man mit Zyklustee schneller schwanger?

Eine Garantie dafür gibt es leider nicht, aber ein Versuch ist es durchaus wert.

Was ist ein Zyklustee?

Ein Zyklustee ist ein Tee, der speziell für Frauen mit Kinderwunsch entwickelt wurde und verschiedene Kräuter und Pflanzen enthält, die den weiblichen Zyklus unterstützen sollen. Einige dieser Kräuter können dazu beitragen, den Hormonhaushalt zu regulieren, den Eisprung zu fördern und die Fruchtbarkeit zu verbessern.

Wie funktioniert ein Zyklustee?

Ein Zyklustee basiert auf der Idee, dass bestimmte Kräuter und Pflanzen helfen können, den weiblichen Zyklus zu regulieren und die Fruchtbarkeit zu verbessern. Die genauen Wirkungsweisen können jedoch von Kräuter zu Kräuter unterschiedlich sein. Einige Kräuter wie zum Beispiel Frauenmantel sollen den Hormonhaushalt regulieren, während andere wie Himbeerblätter die Durchblutung im Beckenbereich fördern können. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, die die Wirksamkeit von Zyklustee bei der Verbesserung der Fruchtbarkeit belegen.

Wie trinkt man Zyklustee?

Die genaue Zubereitung und Dosierung von Zyklustee kann von Marke zu Marke unterschiedlich sein, es ist jedoch wichtig, die Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig zu befolgen. Im Allgemeinen wird empfohlen, den Tee regelmäßig während des Menstruationszyklus zu trinken, insbesondere während der fruchtbaren Tage. Es ist jedoch immer ratsam, vor der Einnahme von Kräutertees mit einem Arzt oder einer Hebamme zu sprechen, um sicherzustellen, dass sie für dich sicher sind.

Sind Zyklustees sicher?

Im Allgemeinen sind Kräutertees sicher, wenn sie in Maßen und unter Berücksichtigung von möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Erkrankungen konsumiert werden. Wenn du schwanger bist oder stillst, solltest du jedoch auf jeden Fall vor der Einnahme von Kräutertees mit einem Arzt oder einer Hebamme sprechen, um mögliche Risiken abzuklären.

Kann Zyklustee alleine bei Kinderwunsch helfen?

Zyklustee kann ein Teil einer gesunden Lebensweise sein, die zur Verbesserung der Fruchtbarkeit beitragen kann, aber es ist unwahrscheinlich, dass er alleine ausreicht, um eine Schwangerschaft zu ermöglichen. Es ist wichtig, auch andere Maßnahmen wie eine gesunde Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität und den Verzicht auf Zigaretten und Alkohol zu ergreifen, um die Fruchtbarkeit zu verbessern. Wenn du Schwierigkeiten hast, schwanger zu werden, ist es auch wichtig, mit einem Arzt oder einer Hebamme zu sprechen, um mögliche Ursachen zu untersuchen und eine angemessene Behandlung zu empfehlen.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

3a5003c165bc418caff025b8be2d5d7e
Avatar für Annika Über den Autor

Annika ist 34 Jahre alt und Mama von zwei Söhnen. In der eigenen langen Kinderwunschphase hat sie sich viel Wissen im Bereich der Frauengesundheit angeeignet, das sie jetzt gerne mit unseren Leser:innen teilt.

2 Kommentare

  • Avatar für Nelly
    Nelly
    02.07.2022 um 9:03

    Wie schaut es denn mit den Nestreiniger Tees und Babywunsch aus? Also ohne erste und zweite Zyklushälfte? ☀️Das wäre interessant!

    Antwort
    • Avatar für Annika
      Annika
      02.07.2022 um 14:28

      Hallo Nelly, vielen Dank für deinen Impuls! Das ist eine berechtigte Frage und ich werde meinen Beitrag mal dahin gehend ergänzen. Je nach Zusammenstellung des Nestreiniger-Tees und der individuellen Bedürfnisse der Frau kann auch dieser sehr hilfreich sein. In welchen Fällen das so ist, werde ich dann bald in diesem Beitrag einmal beleuchten. Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

      Antwort

Einen Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo