fbpx
Menü

Badewannensitz für Babys 2023: Test & Vergleich der besten Modelle

Updated 12.04.2023

Babys lieben es zu baden und planschen im Wasser ist nicht nur spaßig, sondern fördert auch die Sinne und die motorischen Fähigkeiten. Doch die Sicherheit deines Babys beim Baden hat immer oberste Priorität.

Ein Badewannensitz kann dabei eine große Hilfe sein. In unserem aktuellen Blogbeitrag erfährst du alles, was du über Badewannensitze für Babys ab 6 Monaten wissen musst. Wir stellen dir verschiedene Modelle vor und geben dir Tipps, worauf du bei der Auswahl achten solltest, damit dein Kleines sicher und bequem in der Badewanne sitzt.

Die besten Badesitze für Babys ab dem 6. Monat

Babys lieben das Baden, doch leider können sie noch nicht selber stabil genug sitzen. Dafür gibt es Badesitze fürs Baby, die den Kleinen Halt geben und ihnen ermöglichen, auch im warmen Wasser zu sitzen – und natürlich Spaß zu haben! 

Ein weiterer Vorteil für uns Mamas: man hat auch die Hände frei, zum Beispiel zum einfacheren Haarewaschen.

Die besten Badewannensitze für Babys ab 6 Monate im Test

Doch welcher ist der richtige Badesitz fürs Baby? Welche Kriterien sollte man beim Kauf beachten? Und welche sind die besten Badewannensitze fürs Baby?

Diese Fragen möchten wir dir in diesem Artikel beantworten. Wir haben uns die verschiedensten Badesitze für Babys angeschaut und verglichen. Unsere Top 6 der besten Badesitze fürs Baby findest du hier 🙂

Unsere Top 6 Badewannensitze für Babys ab 6 Monaten im Vergleich

Babys ab sechs Monaten können langsam aber sicher mit in die Badewanne. Die Kleinen sitzen dabei natürlich nicht auf dem normalen Badewannenboden, sondern werden in einem speziellen Badesitz für Babys platziert.

Babys lieben es zu planschen in der Badewanne

Wir haben uns sechs Modelle genauer angeschaut und verglichen. Dabei haben wir unter anderem auf die Sicherheit, den Komfort und die Handhabung geachtet. Als Ergebnis unserer Recherche präsentieren wir hier unsere Top 6 der besten Badesitze für Babys ab sechs Monaten in der Badewanne!

Angelcare Soft Touch Bad Sitz (Aqua) 

Der Soft-Touch-Badesitz von Angelcare besitzt ein lässiges und sicheres Design, das Baden zum Vergnügen für dein Baby machen wird. Das innovative Design ist robust und lässt das Baby in der Badewanne sicher und bequem sitzen. So können Mama und Papa entspannt dabei zusehen, wie das Baby badet.

Angelcare Soft Touch Bad Sitz (Aqua) – Rose
  • Ideal für die Badezeit für Babys im Alter von 6 bis 12 Monaten.
  • Entwickelt für besonderen Komfort und Sicherheit für Ihr Baby in der Badewanne.
  • Lässt sich leicht tragen und aufbewahren.
  • Das Soft-Touch-TPE-Material fühlt sich an der Haut des Babys weich an.
  • Robuster Kunststoff, der seine Form behält.

Smoby Toys 140404 Little Baby-Badesitz

Der Smoby Toys 140404 Little Baby-Badesitz ist schick und praktisch zugleich. Er ist ideal für kleinere Kinder, die sich noch nicht selbst im Wasser bewegen können. Der Smoby Toys 140404 Little Baby-Badesitz hat ein Tablet mit vielen witzigen Spielideen, die dein Baby in seiner motorischen Entwicklung fördert. 

Angebot
Smoby Toys – Little Smoby Baby-Badesitz ab 6…
  • 2-in1-Spielbadesitz – Planschen, Spielen and Entdecken: Der mitwachsende Duschstuhl (42x34x25cm) inkl. Badespielzeug sorgt bei Mädchen und Jungen von 6-16 Monaten für gute Laune in der Badewanne
  • Sicherer Badespaß – Dank seiner weichen Sitzfläche und runden Formen ist der Smoby Badewannensitz besonders gemütlich für die Kleinen. Vier Saugnäpfe geben sicheren Halt in der Wanne oder Dusche.
  • Mit Badewannenspielzeug – Der Badestuhl ist ausgestattet mit einem Babytisch inkl. lustiger Wasserspiele, wie einem Eimerchen, einer Blume mit Schaufelrad und einem niedlichen Wasser-Spritzspielzeug.
  • Komfort and Sicherheit – Hergestellt in Frankreich: Das innovative Security System ermöglicht es, den Activity-Spieltisch aufzuschieben, um das Baby oder Kleinkind bequem im Badesitz zu platzieren.
  • Smoby Qualität seit 1924 – Durch stetige Qualitätskontrollen, langjährige Erfahrung, den Einsatz hochwertiger Materialien und modernster Produktionsanlagen sorgen wir für sicheres Spielzeug.

Safety 1st 360° drehbarer Badesitz

Dieser coole, drehbare Badesitz von Safety 1st ist ideal für kleine Wasserliebhaber! Er macht das Baden zu einem lustigen Erlebnis und bietet gleichzeitig die Sicherheit, die du für dein Kind brauchst. Die rutschfeste Unterseite sorgt dafür, dass das Kind nicht wegrutschen kann. Der Sitz ist 360° drehbar, sodass das Kind im Wasser alles sehen und erreichen kann. Dieser Badesitz ist die perfekte Ergänzung für jeden Haushalt mit kleinen Kindern!

Safety 1st 360° drehbarer Badesitz, ergonomischer…
  • Die ergonomisch geformte Rückenlehne stützt den Rücken des Babys
  • Der Rollball wird das Baby während des Badens unterhalten
  • Vier unabhängige Saugnäpfe sorgen für Stabilität im Bad
  • Geeignet für Babys ab sechs Monaten bis ca. ein Jahr alt (10 kg), die alleine sitzen können

Rotho Babydesign Badesitz, mit aufklappbarem Ring inkl. Kindersicherung

Rotho Babydesign Badesitz, mit aufklappbarem Ring – Der ideale Begleiter für die Badewanne. Die lässige Form des Sitzes und die kompakte Größe sind ideal für den täglichen Gebrauch in der Badewanne. Der aufklappbare Ring erleichtert das Ein- und Aussteigen.

Rotho Babydesign Baby Badesitz 3-farbig – Badesitz…
  • Praktischer Badesitz, Erleichterter Übergang vom Baden im Liegen zum Baden im Sitzen, Geeignet für Wanne und Dusche, Für Kinder von 7-16 Monaten bis max. 13kg
  • Hoher Sitzkomfort dank Arm- und extrabreiter Rückenlehne, Aufklappbarer Ring mit Kindersicherung für einfaches Reinsetzen und Rausnehmen, Große Bewegungsfreiheit, Erleichtertes Baden und Spielen mit dem Baby
  • Passend für alle handelsüblichen Badewanne und Duschen, 4 starke Saugfüße für festen Halt am Wannenboden, Rutschhemmende, matte Sitzoberfläche, Einfache Handhabung und Reinigung

Warum ist ein Badesitz wichtig? 

Ein Badesitz ist wichtig, weil er dein Baby sicher im Wasser hält. Es gibt verschiedene Arten von Badesitzen, aber alle haben eines gemeinsam: Sie geben deinem Baby die Freiheit, sich im Wasser zu bewegen, ohne dass du dich um seine Sicherheit sorgen musst. Badesitze können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, aber die meisten sind aus Kunststoff oder Gummi. Sie sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich und können für Babys jeden Alters verwendet werden.

Es gibt auch spezielle Badesitze für ältere Kinder, die etwas mehr Unterstützung bieten. Diese Sitze haben jedoch in der Regel keine Rückenlehne und sind daher nicht so bequem wie die Sitze für jüngere Kinder. Manche Badesitze sind mit einem Sitzbezug ausgestattet, der waschbar ist. Dies ist wichtig, damit du den Sitz sauber halten kannst, insbesondere wenn er häufig verwendet wird.

Badesitze sorgen für einen großen und sicheren Baby Spaß in der Badewanne

Die Badesitze können mittels Saugnäpfen am Badewannenboden befestigt werden. Die meisten Sitze haben jedoch eine Rückenlehne und Armlehnen, sodass dein Baby bequem sitzen kann.

Wenn du einen Badesitz kaufen möchtest, solltest du zuerst überlegen, welchen Typ du benötigst. Denke daran, dass einige Modelle besser für bestimmte Altersgruppen geeignet sind als andere. Es gibt etwa spezielle Badesitze für Neugeborene und Kleinkinder. Wenn du unsicher bist, welchen Typ du kaufen solltest, frage in deinem örtlichen Babygeschäft nach Rat. Oder lies weiter für unseren ultimativen Leitfaden zu den besten Badesitzen für Babys!

Viele glauben, dass ein Badesitz für ein Baby nicht wirklich notwendig ist. Sie denken, dass sie ihr Baby problemlos baden können, ohne dass es herunterfällt oder ertrinkt. Allerdings ist es wirklich ratsam, einen Badesitz zu verwenden. Warum? Ganz einfach: Babys haben noch keine ausgeprägten Rumpfmuskeln und können sich daher nicht selbst aufrichten oder im Wasser halten.

Worauf muss ich beim Kauf von Badesitzen für Babys achten?

Babys lieben das Baden, doch irgendwann wird es für sie zu langweilig, nur in der Wanne herumzusitzen. Wenn du nach einem Weg suchst, um dein Baby beim Baden zu unterhalten und gleichzeitig sicherzustellen, dass er oder sie aufrecht sitzen kann, ist ein Badesitz die perfekte Lösung. Doch vor dem Kauf gibt es ein paar wichtige Punkte, die man beachten sollte. 

Zuerst einmal sollte der Sitz gut gepolstert sein und waschbar. Zweitens sollte er eine gute Rückenlehne haben, damit dein Baby bequem sitzen kann. Drittens sollte der Sitz eine Sicherheitsbremse haben, damit dein Baby nicht herausfallen kann. Viertens sollte der Sitz leicht zu montieren und zu entfernen sein. Und fünftens sollte er in verschiedenen Farben und Designs erhältlich sein.

Wie verwende ich den Badesitz in der Badewanne richtig? 

Der Badesitz ist ein großartiges Hilfsmittel, wenn es darum geht, dein Baby sicher in der Badewanne zu halten. Allerdings musst du einige Dinge beachten, damit du den Badesitz richtig verwendest. Zuerst solltest du sicherstellen, dass der Badesitz die richtige Größe für dein Baby hat. Der Sitz sollte eng anliegen und das Baby sollte nicht herunterfallen können.

Du solltest auch sicherstellen, dass der Sitz fest genug angesaugt ist, damit er nicht umkippt. Wenn du den Badesitz in die Badewanne stellst, solltest du ihn so platzieren, dass das Baby in einer geraden Linie sitzt. Dies hilft, Druck auf den Rücken des Babys zu vermeiden.

Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass der Kopf des Babys über dem Wasser bleibt. Wenn du den Badesitz verwendest, um dein Baby zu waschen, solltest du immer eine Hand auf dem Baby lassen, um sicherzustellen, dass es nicht herunter oder herausfällt.

Ab wann kann ich einen solchen Badesitz verwenden?

Diese Art der Sitze sollten erst ab dem Zeitpunkt verwendet werden, ab dem das Baby sicher alleine sitzen kann. Dies ist in der Regel so zwischen dem sechsten bis neunten Lebensmonat der Fall. Selbstständiges Sitzen heißt übrigens, dass sich dein Kind alleine in die Sitzposition begeben kann. Darunter fällt nicht das passive Hinsetzen, was viele Eltern schon vor diesem Zeitpunkt machen. 

Fazit unseres Tests zu Badewannensitze für Babys

Ich hoffe, du hast eine Menge Spaß beim Baden mit deinem Baby und vielleicht hast du ja sogar einen neuen Lieblingsbadesitz für dein Baby gefunden. Wenn du noch mehr Tipps fürs Baden mit Baby suchst, dann schau doch mal auf meinem Blog vorbei. Bis bald!

Du bist auf der Suche nach einer Schwimmhilfe für den ersten Besuch im Schwimmbad? Dann schaue doch einmal hier vorbei.

Häufige Fragen zu Badewannensitze für Babys

Ab welchem Alter kann mein Baby den Badewannensitz benutzen?

Ein Badewannensitz kann in der Regel ab einem Alter von 6 Monaten verwendet werden, wenn das Baby sitzen kann.

Sind Badewannensitze sicher für Babys?

Ja, Badewannensitze sind sicher, solange sie richtig verwendet werden. Es ist wichtig, den Badewannensitz immer auf einer rutschfesten Unterlage in der Badewanne zu platzieren und das Baby niemals unbeaufsichtigt zu lassen.

Kann ich den Badewannensitz auch unterwegs verwenden?

Einige Badewannensitze sind leicht und tragbar, so dass sie auch auf Reisen oder im Urlaub verwendet werden können. Es ist jedoch wichtig, vor dem Kauf zu prüfen, ob der Badewannensitz auch für den Transport geeignet ist.

Wie reinige ich den Badewannensitz?

Die meisten Badewannensitze können einfach mit Wasser und Seife gereinigt werden. Einige Modelle sind auch spülmaschinenfest. Es ist wichtig, den Badewannensitz nach jeder Verwendung gründlich zu reinigen, um die Hygiene zu gewährleisten.

Kann ich den Badewannensitz auch für mein älteres Kind verwenden?

Badewannensitze sind in der Regel für Babys und Kleinkinder bis zu einem Gewicht von ca. 15 kg ausgelegt. Wenn dein Kind schwerer ist, solltest du auf einen größeren Badesitz umsteigen.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

e899e9c1346c404e9f2d9ef4a16c48cf
Avatar für Annika Über den Autor

Annika ist 34 Jahre alt und Mama von zwei Söhnen. In der eigenen langen Kinderwunschphase hat sie sich viel Wissen im Bereich der Frauengesundheit angeeignet, das sie jetzt gerne mit unseren Leser:innen teilt.

Keine Kommentare

    Einen Kommentar hinterlassen

    Blogheim.at Logo