Menü
Produkt­empfehlungen

Wie ich Playbrush Kids entdeckt habe und warum ich es empfehle.

Updated 21. Dezember 2022

Kennst du das auch? Die Kleinen putzen sich eigentlich ganz gerne die Zähne, aber sobald es um die Gründlichkeit beim Zähneputzen selbst geht, ist Schluss mit lustig. Wir haben uns daher vor einiger Zeit nach einer spielerischen Alternative für unseren Sohn umgeschaut und die Playbrush Zahnbürste für Kids entdeckt. Wir haben die smarte Zahnbürste für Kinder getestet und teilen hier unsere Erfahrungen mit euch.

Playbrush Smart Sonic, smarte elektrische...

Playbrush Smart Sonic (15 % Rabatt mit dem Code REFN11GQ *)

Seitdem mein Sohn die smarte Zahnbürste Smart Sonic von Playbrush nutzt, macht Zähneputzen uns allen endlich wieder Spaß und es gibt keine Tränen mehr bei der täglichen Zahnputzroutine. Von mir daher eine klare Empfehlung für die Zahnbürste!

Was ist die Playbrush smarte Zahnbürste für Kinder?

Nachdem ich Playbrush Kids entdeckt habe, war ich sofort begeistert! Die Zahnbürste ist super kompakt und passt perfekt in die Hand meines Sohnes. Die Bürste ist auch sehr leise, was für mich ein großer Pluspunkt ist. Aber das Beste an der Zahnbürste ist, dass sie mit einer App verbunden wird. Mit der App kann man die Zahnputzzeit tracken und verschiedene Spiele spielen. Mein Sohn liebt es, die Spiele zu spielen und ich bin mir sicher, dass er so seine Zähne besser putzen wird.

Die Playbrush smarte Zahnbürste für Kids ist ein revolutionärer Weg, um Kinder dazu zu bringen, sich regelmäßig die Zähne zu putzen. Diese Zahnbürste verfügt über eine Reihe von intelligenten Funktionen, die es mir ermöglichen, das Zähneputzen zu überwachen und zu steuern. Playbrush für Kids erkennt, wann mein Kind beginnt und endet zu putzen, und zeigt mir auf dem Bildschirm an, wie gut mein Kind geputzt hat.

Die App kann auch benutzt werden, um Motivation hinzuzufügen und Belohnungen zu vergeben. Die Playbrush smarte Zahnbürste für Kids ist ein tolles Geschenk für Kinder jeden Alters und ein großartiger Weg, um ihnen das regelmäßige Zähneputzen und die damit verbundene Routine zu erleichtern.

Wie ich Playbrush Kids entdeckt habe und warum ich es empfehle?

Ich glaube, ich habe Playbrush Kids entdeckt, als ich nach einer Möglichkeit gesucht habe, meinem Sohn beim Zähneputzen etwas Spaß zu bereiten. Er ist damals wohl gerade 2,5 Jahre alt gewesen und ich dachte mir, dass es vielleicht hilfreich sein könnte, wenn er seine Zähne putzt, indem er es mehr als Spiel betrachtet.

Also habe ich nach einer Art Spielzeug gesucht, das ihm dabei helfen könnte und bin auf die smarten Zahnbürsten von Playbrush gestoßen. Ich muss sagen, ich war sofort begeistert! Das Konzept der Zahnbürste und der dazugehörigen App ist einfach brillant und es hat meinem Sohn ab sofort wirklich Spaß gemacht, seine Zähne zu putzen.

Lesetipp: Inhaliergeräte für Kinder – die besten Modelle im Test (2022)

Seitdem benutzen wir Playbrush Kids regelmäßig und ich kann nur sagen, es ist eine großartige Erfindung! Das Wichtigste an Playbrush Kids ist wohl, dass es dem Kind beim Zähneputzen helfen kann. Aber es gibt noch viele weitere tolle Aspekte an diesem Spiel. So macht es zum Beispiel auch viel Spaß, die verschiedenen Levels zu spielen und die Erfolge zu sammeln.

Mein Sohn liebt es, immer wieder neue Herausforderungen zu meistern und ich denke, auch das hilft ihm dabei, seine Zähne jeden Tag aufs neue gründlich zu putzen. Er freut sich sogar jetzt immer richtig auf das Zähneputzen am Morgen und am Abend. Insgesamt bin ich sehr froh, die Playbrush Kids entdeckt zu haben und kann es nur weiterempfehlen!

Wieso tägliches Zähneputzen so wichtig ist?

Zähneputzen ist nicht nur hygienisch wichtig, sondern auch gut für die Entwicklung des Kindes. Denn durch tägliches Zähneputzen wird das Selbstvertrauen gestärkt und die Kinder lernen, Verantwortung für ihre eigenen Körper zu übernehmen. Zudem schützt es vor Karies und anderen Erkrankungen der Mund- und Zahnschleimhaut. Viele hilfreiche Tipps und wissenswerte Informationen rund um das Thema Zahngesundheit bei Kindern findest du hier.

Tägliches Zähneputzen ist auch für die kleinsten schon äußerst wichtig. Die Playbrush hilft enorm dabei.

Für wen ist Playbrush Kids geeignet?

Playbrush Kids ist für alle Kinder von 3 bis 12 Jahren geeignet. Es hilft ihnen nicht nur zu verstehen, wie sie ihre Zähne putzen sollten, sondern es macht das Zähneputzen auch zu einem Spiel. Playbrush Kids ist sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet und es gibt verschiedene Designs und Farben, sodass jedes Kind sein eigenes Playbrush Kid bekommen kann.

Für Kinder ab 3 Jahren wird der manuelle Aufsatz Playbrush Smart und für Kinder ab 6 Jahren empfehlen die elektrische Zahnbürste Playbrush Smart Sonic empfohlen.

Gibt es auch eine Alternative zu Playbrush?

Das Prinzip der Playbrush Smart Sonic mit App ist aktuell am Markt einzigartig. Insbesondere die Kombination mit den Spielen in der App ist aktuell sonst nirgends so zu finden.

Fazit – Warum du Playbrush Kids mal ausprobieren solltest

Also, wenn du auf der Suche nach einem lustigen und interaktiven Spiel für deine Kinder bist, dann kann ich Playbrush Kids nur empfehlen. Es ist unterhaltsam für die Kleinen und hilft ihnen dabei, ihre Zähne sauber zu halten. Also, worauf wartest du noch? Probiere es selbst aus!

Mit meinem Weiterempfehlungscode REFN11GQ erhältst du 15 % Rabatt im Playbrush Webshop. Der Code ist aber nur noch bis zum 31.12.2022 gültig. Also schnell sein lohnt sich!

Playbrush Smart Sonic, smarte elektrische...

Playbrush Smart Sonic (15 % Rabatt mit dem Code REFN11GQ *)

Seitdem mein Sohn die smarte Zahnbürste Smart Sonic von Playbrush nutzt, macht Zähneputzen uns allen endlich wieder Spaß und es gibt keine Tränen mehr bei der täglichen Zahnputzroutine. Von mir daher eine klare Empfehlung für die Zahnbürste!

Avatar für Annika Über den Autor

Juhu, ich bin Annika, ich bin frische 34 Jahre alt, verheiratet und Mama von zwei wundervollen Söhnen (2019 & 2021), die nach einer langen Kinderwunschzeit ihren Weg zu uns gefunden haben. Während dieser Zeit habe ich mir viel Fachwissen im Bereich der Frauengesundheit angeeignet. Darüber hinaus habe ich Fortbildungen im Bereich Kinderernährung und Kindermotorik absolviert. Das dadurch erworbene Wissen möchte ich gerne in meinem Blog mit euch teilen. Mehr Informationen zu mir findet ihr hier.

Keine Kommentare

    Einen Kommentar hinterlassen

    Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste