Menü
Blogparade

Blogparade 2022 von Eltern für (werdende) Eltern

Updated 21. Oktober 2022

Nichts stellt das Leben eines Elternpaares so auf den Kopf, wie das erste Kind. Auf einmal ist alles anders und viele müssen sich erst einmal ganz neu finden. Das erste Jahr vergeht im Nachhinein wie im Fluge (auch wenn es in manchen schlaflosen Nächten anders erscheint) und gelegentlich ertappe ich mich bei dem Gedanken „dieses Wissen hätte ich gerne vorher schon gehabt“. 

Zu einem vielfältigen Austausch hierzu rufe ich in meiner ersten Blogparade auf und freue mich schon, eure Erkenntnisse, Erfahrungen und Gedanken zu diesem Thema zu lesen. Alle wichtigen Informationen zur Blogparade erhältst du in den folgenden Abschnitten. 

Blogparade Herzens-Mama 2022 Von Eltern für (werdende) Eltern

Wie die Idee zur Blogparade entstand?

Nach der Geburt unseres zweiten Kindes stellte ich fest, dass das erste Jahr mit dem zweiten Kind sich doch deutlich vom ersten Jahr mit dem ersten Kind unterscheidet. Klar, die Umstellung von kein Kind auf ein Kind ist riesig, von eins auf zwei wird die Umstellung gar nicht mehr so groß und wahrscheinlich wird es mit jedem weiteren Kind weniger. 

Zum anderen hat man durch das erste Kind oftmals schon einen gewissen Erfahrungsschatz, auf dem man beim zweiten Kind dann sehr gut zurück greifen kann. 

Aus diesem Gedanken heraus entstand die Idee zu dieser Blogparade. Wie wäre es, wenn wir uns mit anderen Eltern darüber austauschen könnten, was sie alles gerne vor dem ersten (oder zweiten oder weiteren) Kind gewusst hätten? Wie wäre es, wenn man genau dieses Wissen an andere (werdende) Eltern weiter geben könnte? 

Die Themenvielfalt ist dabei so bunt und groß wie das erste Jahr im Leben mit Kind

Was, wenn wir diesen Erfahrungsschatz nicht nur der schwangeren besten Freundin oder dem guten Kumpel, der bald das erste mal Vater wird, mitgeben könnten, sondern so viel mehr werdenden Eltern da draußen? 

Dieser Gedanke lies mich nicht mehr los und so entstand auf die Idee zu dieser Blogparade. Bei mir war es tatsächlich das Thema Schlaf. Ich bin gespannt, was es bei euch ist!

Thema der Blogparade für den Spätsommer 2022

„Das Wissen zu … hätte ich gerne schon vor dem ersten Kind gehabt und möchte diese Erfahrung nun an andere (werdende) Eltern weiter geben“

Ob du dir ein spezielles Themengebiet aus der Kinderwunschzeit, der Schwangerschaft, der Geburt oder aus den ersten Lebensjahren mit Kind heraussuchst oder du ganz allgemein deine Gedanken zu dieser Fragestellung aufschreibst, bleibt dabei komplett dir überlassen. 

Regeln der Blogparade

Start und Ende:

Die Blogparade beginnt mit der Veröffentlichung dieses Artikels am 01.09.2022. Die Möglichkeit der Anmeldung endet am 15.10.2022 (per Mail oder als Kommentar unter diesem Beitrag). Die Beiträge können dann noch bis zum 22.10.2022 veröffentlicht und verlinkt werden.

Wer darf teilnehmen?

Alle Eltern, egal ob Mamas oder Papas, Großeltern, Bonuseltern oder Pflegeeltern. Je bunter der Austausch, desto besser

Womit kann man teilnehmen?

Du kannst deine Gedanken zu dem Thema in Form eines Blogbeitrags, eines Fotos oder Videos auf Instagram oder eines Posts verfassen. Welchen Social Media Kanal du dabei nutzt, bleibt dir überlassen, wichtig ist, dass du deinen Beitrag in irgendeiner Form verlinken kannst. 

Wie kann ich teilnehmen?

  • Bitte verlinke in deinem Beitrag auf meine Blogparade (z.B. „Dieser Beitrag ist ein Beitrag zur Blogparade von www.herzens-mama.de, die du hier findest: https://herzens-mama.de/blogparade-2022)
  • Verlinke deinen Beitrag in den Kommentaren dieses Artikels
  • Wenn du deine Gedanken hierzu niederschreiben möchtest, aber keinen eigenen Blog oder zum Beispiel ausschließlich auf Instagram unterwegs bist, dann kannst du auch gerne einen Gastartikel schreiben, den ich dann hier veröffentlichen und dein Instagram-Kanal verlinken werde. 

Und was passiert dann? 

  • Ich lese und kommentiere jeden der eingereichten Beiträge
  • Im Anschluss erstelle ich eine Zusammenfassung auf diesem Blog, in der alle Beiträge verlinkt und der Name des Blogs genannt wird. 

Ein kleines Goodie 😉 

  • Unter allen Teilnehmer an dieser Blogparade verlose ich einen 50€ Amazon Gutschein. 

Was „bringt“ mir die Teilnahme an einer Blogparade?

Eine Blogparade ist eine tolle Möglichkeit, sich mit anderen Bloggern und Bloggerinnen zu vernetzen und neue Kontakte zu knüpfen. des Weiteren bringt sie dir Sichtbarkeit und Verlinkungen für deinen Kanal, was sich positiv auf deine Position in den Suchergebnissen bei Google auswirken kann. 

Falls du sonst noch Fragen zur Blogparade hast, dann schreib mir gerne eine Email an annika@herzens-mama.de 

Ich freue mich auf eure Beiträge und den Austausch! 

Update: Die Blogparade ist zu Ende und ich bin sehr begeistert von den vielen tollen Artikeln, die bei meiner ersten Blogparade zusammen gekommen sind. Eine Zusammenfassung der Blogparade 2022 findest du hier. Nächstes Jahr im Spätsommer gibt es definitiv eine Wiederholung 🙂

Avatar für Annika Über den Autor

Juhu, ich bin Annika, ich bin frische 34 Jahre alt, verheiratet und Mama von zwei wundervollen Söhnen (2019 & 2021), die nach einer langen Kinderwunschzeit ihren Weg zu uns gefunden haben. Während dieser Zeit habe ich mir viel Fachwissen im Bereich der Frauengesundheit angeeignet. Darüber hinaus habe ich Fortbildungen im Bereich Kinderernährung und Kindermotorik absolviert. Das dadurch erworbene Wissen möchte ich gerne in meinem Blog mit euch teilen. Mehr Informationen zu mir findet ihr hier.

11 Kommentare

  • Avatar für Richard
    Richard
    7. September 2022 um 9:39

    Hallo Annika,
    eine schöne Idee und wir würden gerne mit einem bereits existierenden Artikel, speziell aus der Papa-Perspektive, teilnehmen, wenn das möglich ist:

    https://papammunity.de/vater-sein-was-dir-vorher-niemand-erzaehlt/

    Ganz liebe Grüße,
    Richard

    Antwort
    • Avatar für Annika
      Annika
      7. September 2022 um 9:47

      Hallo Richard,
      ja, klar, das ist auch möglich. Magst du dann einmal noch den Hinweis auf die Blogparade ergänzen?
      Danke und lieben Gruß,
      Annika

      Antwort
  • […] diesem Beitrag nehmen wir an der Blogparade von Annika’s Blog Herzens Mama […]

    Antwort
  • […] heisst es: Viel Glück und man macht fast alles alleine. Deswegen finde ich die Initiative der Blogparade von Annikas Blog Herzens-Mama so wichtig und nehme mit diesem Beitrag gerne daran Teil. Manchmal hilft es zu wissen, dass wir […]

    Antwort
  • Avatar für Jasmin
    Jasmin
    15. September 2022 um 16:47

    Hallo Annika,

    vielen Dank für die Initiative zur Blogparade – ich finde das ist ein sehr wichtiges Thema, von dem vor allem frischgebackene Eltern sehr profitieren können. Ich habe mit dem Thema „Veränderung der Paarbeziehung nach der Geburt“ daran teilgenommen.

    Du findest den Beitrag hier: https://frauentalk.net/familie/paarbeziehung-mit-baby/

    LG Jasmin

    Antwort
  • Avatar für Chris
    Chris
    23. September 2022 um 13:59

    Hallo liebe Annika,
    mit deinem Thema der Blog -Parade hast du mich sehr inspiriert. Auch wenn es einer meiner ersten langen Blog Artikel ist, steckt dort sehr viel Liebe und auch Persönlichkeit in dem Artikel.

    –> https://famprints.de/blogs/blog/vater-werden-meine-tipps-an-werdende-papas

    Auch die Beiträge von Richard & Jasmin habe ich verlinkt, weil es meiner Meinung nach auch sehr interessante Beiträge sind. Ich würde mich freuen, wenn ihr das bei mir ähnlich seht 🙂

    Antwort
  • Avatar für Katharina Tolle
    Katharina Tolle
    28. September 2022 um 9:16

    Liebe Annika,

    nun endlich ist auch mein Beitrag zu deiner tollen Blogparade erschienen!

    https://ichgebaere.com/was-ich-gerne-vor-der-geburt-gewusst-haette/

    Herzliche Grüße,

    Katharina

    Antwort
  • Avatar für Anne Nühm
    Anne Nühm
    8. Oktober 2022 um 7:59

    Guten Morgen, Annika,

    hier ist mein Beitrag zur Blogparade:
    https://breakpt.wordpress.com/2022/10/08/how-to-baby-blogparade-2792/

    Schönes Wochenende und lg
    Anne

    Antwort
  • Avatar für Juliane
    Juliane
    10. Oktober 2022 um 10:22

    Hallo liebe Annika,
    tolles Thema und es hat in mir die Lust geweckt auch über meine Gedanken zu schreiben. Ich hatte zwei Geburten und beide waren so unheimlich unterschiedlich. Bei der zweiten Geburt habe ich aber auch zur Vorbereitung ziemlich viel anders gemacht und darüber und was das alles mit meinen Glaubenssätzen und Gedanken zu tun hat, habe ich geschrieben, aber sieh selbst:
    https://blog.viajane.de/glaubenssaetze-traumgeburten/

    Ganz liebe Grüße
    Juliane

    Antwort
    • Avatar für Annika
      Annika
      10. Oktober 2022 um 13:39

      Liebe Juliane,
      vielen Dank für deinen tollen Beitrag zur Blogparade. Es wäre fast, als würdest du auch ein Stück weit meine Geschichte erzählen. Auch ich musste leider eine sehr traumatische erste Geburt erleben, die in einem Kaiserschnitt endete. Für die zweite Geburt wollte ich alles anders und besser machen und genau wie du, habe ich mich auch mit vielen deiner vorgestellten Themen auf die zweite Geburt vorbereitet. Auch ich durfte dann eine sehr heilsame wunderschöne zweite Geburt erleben, die mich ein ganz kleines bisschen mit der ersten versöhnt hat.
      Viele liebe Grüße, Annika

      Antwort
  • Avatar für Manja
    Manja
    10. Oktober 2022 um 15:07

    Huhu,

    öhm, ich bin schwer begeistert von dem Thema. Das liefert Stoff für einen Blog im Umfang von „Krieg und Frieden 2.0“.

    Leider habe ich die Blogparade zu spät entdeckt. Mir geht’s daher wie häufig zu Schulzeiten: Ich verspäte mich :).

    Deswegen verlinke ich hier mal meinen Geburtsbericht vom Februar. Er bestätigt den Beitrag von Juliane. Von wegen Manifestation und Glaubenssätze. Unsere 2. Tochter kam bei einer ungeplanten Hausgeburt!

    Hätte ich gewusst, dass man Eröffnungswehen und Übungswehen verwechseln kann, hätte ich weniger Datteln gegessen, die Hebamme früher und den Notarzt später angerufen.

    Hier geht es zum Beitrag:

    https://mamastisch.com/2022/02/25/stell-dir-vor-du-willst-babysitten-und-ploetzlich-musst-du-bei-der-geburt-eines-babys-helfen/

    Read it, like it or leave it 🙂

    Antwort

Einen Kommentar hinterlassen

Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste