Menü
Produkt­empfehlungen / Stillen

Wie ich meinen Haarausfall nach der Schwangerschaft in den Griff bekommen habe.

Updated 2. November 2022

Ich bin seit über drei Jahren Mama und nach der Schwangerschaft war bei mir einiges anders. Nicht nur, dass ich ein kleines Wesen mit großen Bedürfnissen zu Hause hatte, nein auch mein Körper hat sich verändert. 

Eine Veränderung, die mich besonders getroffen hat, war der Haarausfall. In diesem Blogartikel erfahrt ihr, wie ich es geschafft habe, meinen Haarausfall in den Griff zu bekommen und was mir dabei geholfen hat.

Schwangerschaft und Haarausfall – die Ursachen

Schwangerschaft und Haarausfall – in vielen Foren wird dieses Thema diskutiert. Manche Frauen bekommen in der Schwangerschaft kräftigere, glänzendere Haare, andere leider nicht. Bei mir war es so, dass ich nach der Schwangerschaft gefühlt die Hälfte meiner Haare verloren habe. 

Haarausfall nach der Schwangerschaft in den Griff bekommen

In den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt war ich natürlich vollkommen panisch und habe mich gefragt, was ich tun kann, um meinen Haarausfall zu stoppen. Mittlerweile ist mein Haar wieder etwas dichter geworden und ich habe die Ursachen für den massiven Haarausfall herausgefunden. 

In diesem Artikel möchte ich dir erzählen, welche Ursachen für Haarausfall in der Schwangerschaft oder auch danach existieren und was du dagegen tun kannst.

Hormonelle Ursachen

Die häufigste Ursache für Haarausfall nach der Schwangerschaft ist ein veränderter Hormonspiegel. Östrogen, das in erhöhten Mengen während der Schwangerschaft vorkommt, sorgt normalerweise für glänzendes und schönes Haar sowie verlängertes Haarwachstum. Wenn sich die Hormone nach der Geburt jedoch wieder normalisieren, kann es zu verkürztem Haarwachstum und damit verbundenem, vorübergehendem Haarausfall kommen. 

In der Regel lässt dieser nach spätestens sechs bis neun Monaten deutlich nach – sollte er jedoch länger anhalten, sollte ein Frauenarzt aufgesucht werden.

Eisenmangel als Ursache für Haarausfall nach der Schwangerschaft

Damit dein Baby bestmöglich wächst und gedeiht, benötigt es viel Eisen. Enthalten ist dieses beispielsweise in Fleisch und Fisch. Du als Mama gibst das Eisen automatisch mit der Aufnahme der Nahrung an dein Baby weiter. Das Problem: Der Eisenbedarf steigt während der Schwangerschaft um bis zu 60 Prozent an, um dich und dein Baby optimal versorgen zu können. Nimmst du zu wenig Eisen zu dir, stellt sich früher oder später ein Eisenmangel ein, der wiederum auch zu Haarausfall führen kann. Ein weiteres Anzeichen für einen Eisenmangel ist starke Müdigkeit.

Über eine einfache Blutentnahme bei deinem Frauenarzt oder Hausarzt lässt sich der Eisenmangel leicht feststellen. Wichtig ist, sich zeitgleich auch den Ferritin-Wert anzuschauen, da dieser für die Eisenaufnahme durch den Körper entscheidend ist. 

Stress und veränderte Lebensweise und Ernährung

Ganz ehrlich? Stress ist vollkommen in Ordnung. Dennoch kann es Haarausfall begünstigen, daher solltest du versuchen, alles chillig anzugehen – vor allem, wenn du gerade ohnehin schon viele Haare verlierst 😉

Oftmals bedingt der Stress und Schlafmangel nach der Geburt auch eine eher ungesündere Ernährung. Während ich in der Schwangerschaft noch stark auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet habe, wurde die Zeit mit einem Neugeborenen knapp und ich stieg vermehrt auf Fast Food und andere ungesunde Snacks um. 

Eine Umstellung (zurück) auf eine gesunde Ernährung kann beim Stoppen des Haarausfalls nach der Schwangerschaft also ebenfalls helfen. 

Gesunde Ernährung kann Haarausfall nach der Geburt entgegen wirken

Zu welchem Zeitpunkt tritt der Haarausfall nach der Geburt auf? 

Meist fällt der Haarausfall nach einer Schwangerschaft erst drei Monate danach auf. Durch den vermehrten Östrogen-Spiegel während der Schwangerschaft ist das Haarwachstum verlängert worden, was allerdings nur eine begrenzte Zeit andauert. Im Laufe der Zeit fallen zudem die Haare aus, die seit der Geburt ohne einen erhöhten Östrogen-Spiegel nachgewachsen sind. 

Besonderheit bei stillenden Müttern

Zu beachten ist, dass bei Frauen, die ihr Baby stillen, der Abbau von Östrogen langsamer vonstattengeht. Somit kann es passieren, dass der Haarausfall erst deutlich später auftritt – bei manchen sogar erst, nachdem sie bereits abgestillt haben. Allerdings hängt der Haarausfall in diesem Fall nicht mit dem Stillen zusammen, sondern mit dem verminderten Östrogen-Spiegel.

Wie lange dauert der Haarausfall nach der Schwangerschaft an?

Keine Sorge, der Haarausfall nach der Schwangerschaft ist völlig normal! Bei den meisten Frauen hört es ca. sechs bis neun Monate nach der Geburt auf – wenn du stillst, kann es sich aber auch noch etwas verzögern.

Wie ich meinen Haarausfall nach der Schwangerschaft in den Griff bekommen habe

Da ich meine beiden Kinder lange gestillt habe, hat der Haarausfall auch bei mir erst weit nach der Geburt anfange. Es war jeweils so um den ersten Geburtstag meiner beiden Kinder, dass die Haare sehr brüchig wurden und ausfielen.

Zuerst hatte ich es daher gar nicht mit der Schwangerschaft und Geburt in Verbindung gebracht, da der zeitliche Abstand mir auf den ersten Blick zu groß erschien. Nach einer kurzen Recherche fand ich aber heraus, dass es durchaus nicht unüblich ist, wenn es bei stillenden Frauen mit so einem zeitlichen Verzug beginnt. 

Stillende Frauen leider oft erst später unter Haarausfall nach der Geburt

Ich war auf der Suche nach einer schnellen Lösung, da ich nicht darauf warten wollte, dass die Hormonumstellung abgeschlossen ist und meine Haare, da aber schon alle ausgefallen sind. (Ja, die Bedenken hatte ich zwischenzeitlich wirklich, ich hatte sehr viele Haare im Waschbecken nach dem Haare kämmen). 

Fündig geworden bin ich in Nahrungsergänzungsmitteln, die unter anderem speziell für das Problem von Haarausfall und brüchigen Nägeln nach der Schwangerschaft konzipiert sind. Bereits 1-2 Wochen nach Beginn der Einnahme bemerkte ich, wie der Haarausfall weniger wurde und die Haare oben an der Kopfhaut auch langsam wieder nachwuchsen. 

Die besten Produkte bei Haarausfall nach der Schwangerschaft

Nicht alle Produkte, die im Internet mit Hilfe bei Haarausfall nach der Schwangerschaft werben, sind auch wirklich gut. Ich habe die beliebtesten Produkte bei Haarausfall nach der Schwangerschaft getestet und stelle dir hier meine Favoriten und Testsieger einmal genauer vor. 

Meine Erfahrungen mit Havsund Hair-Vital

Bereits aus Kinderwunsch und Stillzeit kenne ich die Produkte von Havsund und oute mich gerne als großer Fan. Da war es natürlich folgerichtig, dass ich auch bei diesem Problem zuerst an Havsund dachte. Nach der ersten Geburt habe ich hiermit schnell und sichtbare Erfolge bei der Bekämpfung meines Haarausfalls erzielen können.

Das håvsund Hair-Vital ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das deinem Körper die wichtigen Nährstoffe liefert, die er für gesundes und kräftiges Haar benötigt. Es ist vegan, frei von jeglichen Zusatz- oder Farbstoffen und wird in Deutschland hergestellt. 

håvsund Hair-Vital Haar Vitamine bei Haarausfall...

HÅVSUND Hair-Vital* (10 % Rabatt mit Code HERZENS-MAMA10)

Als ich nach der ersten Schwangerschaft unter starkem Haarausfall litt, war Hair-Vital von Havsund meine Rettung. Bereits nach wenigen Wochen konnte ich eine spürbare Verbesserung feststellen und empfehle die Kapseln daher gerne in meinem Freundeskreis weiter.

31,90 € 28,71 €

Die empfohlene Menge liegt bei 2 Kapseln, diese sind sehr einfach zu schlucken und ich nehme sie einfach morgens und abends nach dem Zähneputzen ein. 

Meine Erfahrungen mit InnoNature Haut-Haare-Nägel Kapseln

Durch eine Freundin wurde ich auf die Produkte von InnoNature aufmerksam. Diese gehören mittlerweile zu unserer täglichen Familien-Wohlfühlroutine. 

Die hoch dosierte InnoNature Haut-Haare-Nägel Kapseln enthalten einen natürlichen Komplex aus hoch bioverfügbaren Inhaltsstoffen. Dieser wirkt ganzheitlich auf unseren Körper und unterstützt so unsere Haut, Haare und Nägel optimal. Weiterhin sind die Kapseln auch eine wertvolle Unterstützung für unser Immunsystem und die Kollagenbildung. Die natürlichen Inhaltsstoffe aus Bambus-Extrakt (400 mg Silizium), 400 mg Brennnesselsamen-Extrakt, Hagebutte (80 mg Vitamin C) und 4 mg Vitamin E aus fermentiertem Sojabohnenöl sorgen für eine optimale Wirkung. Insgesamt enthält die Packung 60 Kapseln, die jeweils 2 Kapseln pro Tag eingenommen werden sollten.

InnoNature Haut-Haare-Nägel Kapseln* (10 % Rabatt mit Code Herzensmama10)

Nach Geburt meines zweiten Sohnes habe ich erneut unter starkem Haarausfall und brüchigen Nägeln gelitten.

Seitdem ich die Kapseln von InnoNature nehme, ist es viel besser geworden und meine Haare sind sogar noch voller als vor den Schwangerschaften.

24,90 € 22,41 €

Auch nach der zweiten Geburt habe ich um den ersten Geburtstag meines Sohnes wieder unter extremen Haarausfall gelitten, diesem konnte ich mit den Kapseln effizient und schnell entgegenwirken. 

Zauberhaft von Naturtreu

Viele positive Erfahrungen haben ich ebenfalls über die Zauberhaft Kapseln der Firma Naturtreu gehört. Auch diese Kapseln kann ich daher weiterempfehlen. 

Zauberhaft Beauty-Komplex ist ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel, das genau auf die Bedürfnisse von Haut, Haaren und Nägeln abgestimmt ist. Es enthält hochwertige Vitamine, Mikronährstoffe und Pflanzenextrakte, die alle wichtigen Nährstoffe liefern, die dein Körper für gesundes und starkes Haar, feste Nägel und eine strahlende Haut benötigt. Zauberhaft Beauty-Komplex ist ergiebig und reicht für ganze 2 Monate. Es enthält keine unnötigen Zusatzstoffe und ist daher besonders verträglich

Haar Vitamine - Silizium hochdosiert & Biotin Zink...

Naturtreu Zauberhaft Beauty-Komplex

Viele positive Bewertungen sprechen für sich und zahlreiche Frauen berichten davon, wie nachhaltig die Kapseln von Naturtreu ihnen bei einem schwangerschaftsbedingten Haarausfall geholfen haben.

zu Amazon

Weitere Tipps gegen Haarausfall nach der Schwangerschaft

Neben der Unterstützung mit den oben vorgestellten Produkten, gibt es noch ein paar weitere Tipps, die dir helfen können, deinen Haarausfall nach der Schwangerschaft noch besser und schneller in den Griff zu bekommen.

  1. Die erste und wichtigste Regel gegen Haarausfall ist: Stress reduzieren: Das klingt vielleicht einfach, ist aber leider oft gar nicht so einfach umzusetzen. Wenn du jedoch weißt, dass Stress einer der Hauptgründe für Haarausfall ist, wirst du vielleicht etwas motivierter sein, ihn in deinem Leben zu reduzieren. 
  2. Achte auf deine Ernährung: Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist nicht nur wichtig für deine allgemeine Gesundheit, sondern auch für die Gesundheit deiner Haare. Achte also darauf, ausreichend Vitamine und Nährstoffe zu dir zu nehmen – am besten in Form von frischem Obst und Gemüse. 
  3. Trink ausreichend Wasser: Dein Körper besteht zu einem großen Teil aus Wasser und deine Kopfhaut ist da keine Ausnahme. Damit sie gesund und stark bleibt, ist es wichtig, ausreichend Wasser zu trinken – mindestens 2 Liter am Tag. 
  4. Massiere deinen Kopf regelmäßig: Durch das regelmäßige Massieren deines Kopfes wird die Durchblutung angeregt und die Nährstoffversorgung deiner Haare verbessert. Das Resultat: gesündere und kräftigere Haare. Auch wenn sie zugegebenermaßen eher nach einem Küchenutensil aussehen, aber ich mag diese Haarmassagegeräte.
  5. Verwende Haaröle oder -masken: Es gibt verschiedene Öle und Masken, die hervorragend für die Haare sind. Sie pflegen die Haare und Kopfhaut und helfen so, den Haarausfall zu stoppen oder zumindest zu verringern. Probier doch einfach mal ein paar verschiedene aus und finde heraus, welche dir am besten gefallen, mein Favorit ist das Haarwurzel Tonikum von InnoNature!

InnoNature Haarwurzel Tonikum* (10 % Rabatt mit Code Herzensmama10)

Um meinem Haarausfall nach der Geburt entgegenzuwirken und mein Haarwachstum anzuregen, habe ich das InnoNature Haarwurzel Tonikum genutzt.

In Kombination mit den Kapseln hatte ich schnell wieder volle und gesunde Haare.

24,90 € 22,41 €

Mein Fazit und Empfehlung für dich

Ich hoffe, dieser Artikel wird dir helfen, deinen Haarausfall in den Griff zu bekommen. Wenn du noch weitere Tipps oder Erfahrungen hast, schreib sie gerne unten in die Kommentare. Viel Erfolg beim Ausprobieren der verschiedenen Produkte und Tipps. 

Avatar für Annika Über den Autor

Juhu, ich bin Annika, ich bin frische 34 Jahre alt, verheiratet und Mama von zwei wundervollen Söhnen (2019 & 2021), die nach einer langen Kinderwunschzeit ihren Weg zu uns gefunden haben. Während dieser Zeit habe ich mir viel Fachwissen im Bereich der Frauengesundheit angeeignet. Darüber hinaus habe ich Fortbildungen im Bereich Kinderernährung und Kindermotorik absolviert. Das dadurch erworbene Wissen möchte ich gerne in meinem Blog mit euch teilen. Mehr Informationen zu mir findet ihr hier.

Keine Kommentare

    Einen Kommentar hinterlassen

    Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste